18. Deutsche Betonkanu-Regatta 2022

Screenshot 2022-04-05 083331.png

Durch Corona bedingte Umstände verschoben, findet die 18-te Deutsche Betonkanu-Regatta am 10. und 11. Juni 2022 nach längerem Warten letztendlich am Beetzsee in Brandenburg an der Havel statt. Zuletzt hat die  Regatta im Juni 2019 mit über 100 Mannschaften stattgefunden und dieses Jahr sind ebenfalls schon über 70 Gruppen angemeldet. Die Teilnehmer kommen aus Hochschulen, Fachhochschulen und anderen Institutionen, an denen Betontechnik gelehrt wird. Dabei müssen die Wettbewerber komplexe Aufgaben lösen, um ein funktionsfähiges Kanu aus Beton zu konstruieren und mit diesem an der Regatta teilzunehmen. Es spielt nicht nur der Sieg des Rennens eine wichtige Rolle, sondern auch die Kreativität bei der Gestaltung der Boote und originelles Auftreten als Mannschaft. Hierbei wird das Teamwork der Teilnehmer von Entwurf, zu Bau, über Transport bis hin zum Rennen gefordert und auf die Probe gestellt. Es werden wertvolle praktische Erfahrungen zur Organisation und Realisierung von Projekten als Team und natürlich zum Baustoff Beton im allgemeinen von den Mannschaften gesammelt.